Maxim erkundet den Höga Kusten-leden: Ein einzigartiges Wanderabenteuer in Schweden

Maxim, ein Freund des Hauses und passionierter Wanderer, schätzt es, sich vollständig abzuschalten, indem er alleine auf ausgedehnte Touren geht. Diesen Sommer hat er sich für den Höga Kusten-leden in Schweden entschieden. Normalerweise meidet er jeglichen Kontakt zur Außenwelt während seiner Wanderungen, aber für uns macht Maxim eine Ausnahme und nimmt uns in Form eines Audio-Reisetagebuchs mit.

Der Höga Kusten-leden: Ein Pfad durch das UNESCO-Weltnaturerbe

Der Höga Kusten-leden erstreckt sich über beeindruckende 140 Kilometer und führt durch das gesamte UNESCO-Weltnaturerbe der Hohen Küste. Von Hornöberget im Süden bis nach Örnsköldsvik im Norden Schwedens bietet der Weg eine abwechslungsreiche und faszinierende Landschaft. Der Wanderweg ist derzeit in sieben Etappen unterteilt, wobei jede von ihnen eine einzigartige Mischung aus karger Inselwelt und verwunschenen Wäldern präsentiert.

Ein Naturerlebnis der besonderen Art

Entlang des Weges entdecken Wanderer tiefe Wälder, hohe Berge, atemberaubende Aussichtspunkte und felsige Ufer. Klappersteinfelder und malerische Badebuchten wechseln sich mit Naturschutzgebieten ab. An einigen Stellen befindet man sich auf einer Höhe von 250 Metern über dem Meeresspiegel – ein einmaliges Erlebnis, das nirgendwo sonst in Schweden in dieser Form möglich ist. Diese besondere topografische Eigenart verdankt die Hohe Küste der Landhebung seit der letzten Eiszeit, was dem Gebiet auch seinen Namen gegeben hat.

See Also

Maxim alleine in Schweden

Eine Woche lang wird Maxim die Route erkunden. Ab heute Abend versuchen wir uns jeden Abend digital zu treffen, um seine Eindrücke des Tages zu erfahren. Wie ist das Wetter, reicht das Essen, was bewegt ihn? Fragen, auf die wir ab heute Abend sicherlich gute Antworten bekommen werden.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top